Nun hat er ja lange auf sich warten lassen und Edda hat es ausgesprochen spannend gemacht.

Aber jetzt ist er da: Der J-Wurf wurde pünklich zum Wochenende geboren. In der Wurfkiste tummeln sich 3 reizende Hündinnen und 6 zuckersüße kleine Rüden. Wenn wir die Waschorgie beendet haben, werden sich die Welpen vorstellen.

Nun endlich zu den ersten Welpenbildern:

In einer Nacht-  und Nebelaktion wurden 3 hinreißende Damen und 6 nicht weniger bezaubernde Herren geboren. Die Mannschaft war etwas unhandlich wegen der stolzen Gewichte und brauchte deshalb etwas länger in der Abfertigung. Nur ein kleines kesses Mädchen kam über die Notrutsche im Sausetempo zur Welt.

Herr Grün Sternchen liegt platzsparend.

Die Prinzessin ruht sich auf Mamas Bein aus.

Herr Lila ganz entspannt...

Deutliche Spuren einer Brombeerhecke auf Eddas Gesicht: Erinnerung an den Wurfhöhlenbau im Garten.

Größenvergleich: Herr Grün Herzchen

Fräulein Pink

Herr Grün Sternchen

Fräulein Rosa Sternchen

Herr Lila Goldpünktchen

Nach über 100 Welpen haben wir endlich mal einen: einen kleinen Piraten! Und da wir im J-Wurf sind, hat er auch schon einen Namen: Jack Sparrow!

Männerfreundschaft

Ruhe kehrt ein! Die Klingemeierchen und ihre Mama sagen "Gute Nacht, Freunde".

Und "Guten Morgen"! Nachdem die Rasselbande schon gestern prall in den Satinbändchen saß, die normalerweise eine Woche halten, mussten sie heute morgen flugs neu eingekleidet werden. Die Bändchen, die nach einer Woche passen sollen, passten natürlich noch nicht. So wurde anprobiert, nachgebessert und schließich neu geknüpft. Einige, vor allem die Herren, hielten nichts von der Shopping Tour und taten das auch lautstark kund. Wie im richtigen Leben! Jack Sparrow, der übrigens weiter Lila trägt, ist von der ganzen Aktion genervt und hat sich zurückgezogen.

Herr Blau ehemals Lila-Gold und Herr Blau-Grün vormals Grün-Sternchen

Herr Mint-Muschel trägt jetzt Türkis, Fräulein Rosa wird Fräulein Orange

Aus Rosa-Sternchen wird Pink-Blau

Die Prinzessin, Fräulein Rosa

Herr Hellgrün-Herzchen ist in ein Maigrün gekleidet

Jack Sparrow bleibt Lila

Herr Gelb bleibt Herr Gelb und labt sich lieber an einem köstlichen Schlückchen als für ein Foto Modell zu stehen.

Wurfkisten News:

Alle 162 winzigen Krällchen wurden mittlerweile geschnitten! Die Welpen entwickeln sich weiter super, das tägliche Wiegen zeigt eine kontinuierliche Gewichtszunahme. Edda ist eine rechte Milchkuh. Wir sind sehr stolz auf Edda, die ihre Aufgabe souverän und mit völliger Tiefenentspanntheit bewältigt. 

Da die kleinen Äuglein und Öhrchen noch geschlossen sind, orientieren  sich die Welpen  mit ihrem gut ausgebildetem Tast- und Geruchssinn.

Herr Gelb ist auf der Waage eingeschlafen.

Die Prinzessin liebt es leicht erhöht. Hier dient der Bruder als Kopfstütze.

Das Fräulein Orange kuschelt selig.

Frisch geschnittene kleine Krällchen

Zu Eddas Unterstützung ist Jolanthe angereist.

Herr Grün kuschelt sich mit Wonne in das flauschige Fell der Nanny.

Auch Jack Sparrow gehört schon jetzt Jolanthes Fanclub an.

Wenn das Personal die Wurfkiste reinigt, müssen unsere Kleinen in ihr Ausweichquartiert, das mit Heizkissen ausgestattet ist.

Heute sind unsere Kleinen eine Woche auf der Welt! Wie gut sie sich entwickelt haben! Wir stehen immer wieder staunend vor der Wurfkiste.

Outdoorstillen

Eng ist gemütlich!

Und da tauchen sie auf: Die heiß ersehnten Pünktchen. Herr Blau-Grün bekommt sogar Pünktchen unter den winzigen Pfötchen...

Auch Herr Blau ist auf dem besten Wege ein richtiger Dalmatiner zu werden: Pünktchen auf den Ohren, auf der Nase und sogar auf dem Kopf lässt sich schon etwas ahnen.

Die Prinzessin... einfach nur niedlich!

DZGD

VDH/FCI